öffentliche Einrichtungen

Alb-Bad

Beim Sportplatz 1
Betriebsleiter: Jürgen Buchfink
Telefon: 0 73 33.56 20

albbad-westerheim@gmx.de

weitere Informationen


Alb-Halle

Alb-Halle

Beurer Weg 2
Telefon: 0 73 33.2 16 53

Hallenbelegung
Sandra Haag
Telefon: 0 73 33.96 66-19
Telefax: 0 73 33.96 66-20
haag@westerheim.de
 
Plan Übungsbetrieb 2017/18 (86,6 KB)

Vermietung Alb-Halle

Typ Name Datum Größe
pdf Antrag auf Nutzung der Alb Halle 08.06.2017 (131,3 KB)
pdf Benutzungsordnung Alb Halle 2016 23.12.2016 (3,98 MB)
pdf Definition Versammlungsstaetten Verordnung 13.04.2015 (36,1 KB)
pdf Gebührenordnung Alb Halle 23.12.2016 (39,4 KB)
pdf Versammlungsstaettenverordnung 13.04.2015 (349,2 KB)

Bestuhlungspläne Alb-Halle

Typ Name Datum Größe
pdf Bankett 1 847 Plätze genehmigt 15.05.2017 (819,2 KB)
pdf Bürgerball 606 Plätze genehmigt 25.04.2017 (764 KB)
pdf Einwohnerversammlung genehmigt 25.10.2017 (786,4 KB)
pdf Maskenprämierung 630 Plätze genehmigt 25.04.2017 (768,7 KB)
pdf Partyfeelings 970 Plätze genehmigt 25.04.2017 (602,8 KB)
pdf Reihe 2 869 Plätze 25.04.2017 (186,8 KB)
pdf Reihe 3 806 Plätze genehmigt 25.04.2017 (825,7 KB)
pdf Tanzschule 637 Plätze 25.04.2017 (146,5 KB)


Modernisierung der Kegelbahn in der Alb-Halle

Neues Bedienpult  Foto: GV
Neue LED Anzeige der Kegelbahn  Foto: GV              

Seit einiger Zeit war auf der Kegelbahn kein normaler Kegelbetrieb mehr möglich, da die Kegelanzeige nicht mehr richtig funktionierte. Eine Reparatur war nicht möglich, da es hierfür keine Ersatzteile mehr gab.
 
Aus diesem Grund beauftragte die Gemeindeverwaltung die Firma Karl Funk GmbH & Co. KG aus Maselheim mit der Modernisierung der Kegelbahn in der Alb-Halle. Vergangene Woche, am 28. und am 29. Juni 2017, brachte die Firma Funk die Kegelbahn wieder auf Vordermann und baute das Bedienpult und die Anzeige in der Kegelbahn auf LED – Technik um. Die Motoren für die Kegelstellautomaten von beiden Bahnen wurden erneuert, diese sind jetzt energiesparend und schneller. Vergangenen Samstag wurde die Kegelbahn wieder in Betrieb genommen und steht nun mit neuer und moderner Technik allen kegelbegeisterten Sportlern zur Verfügung. Das Team der Alb-Halle freut sich auf Ihren Besuch.


Backhaus

Obere Gasse 2
Telefon: 0 73 33. 43 05

Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung


Bauhof

Riedstraße 25
Bauhofleiter Werner Balzen


Feuerwehrgerätehaus

Eichstraße 9
Telefon: 0 73 33. 36 66

Ansprechpartner
Kommandant Andreas Priel
Adresse: Riedstr. 26
D-72589 Westerheim
0 73 33.21 83 4
www.feuerwehr-westerheim.de


Gemeindebücherei

Kirchenplatz 1
Leitung: Monika Schoßmaier
Telefon: 0 73 33.32 52

info@buecherei-westerheim.de

Flyer Bibliothek (2,07 MB)


Gemeindemange

Obere Gasse 2
Telefon: 0 73 33. 67 20

Öffnungszeiten
Dienstagnachmittag und nach Vereinbarung


Gemeindeschlachthaus

Riedstraße 25

EU-Zulassung gemäß der VO (EG) 853/2004 für die Schlachtung von Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen, Zerlegung und Herstellen von Fleischerzeugnissen mit der Zulassungsnummer BW 70036.
 
Nähere Auskünfte zur Benutzung und den Gebühren
Bürgermeisteramt
Frau Stefanie Davidovic
Telefon: 0 73 33.96 66-16
Telefax: 0 73 33.96 66-20
davidovic@westerheim.de

Anmeldeformular für die Schlachthausbenutzung (66,4 KB)


Kläranlage

Pfählerweg 20
Klärwärter Dietmar Hofele
Telefon: 0 73 33. 33 28

info@klaeranlage-westerheim.de


Recyclinghof - Riedstraße 25

Ansprechpartner Birgit Hieber
Telefon: 0 73 33.96 66-19
Telefax: 0 73 33.96 66-20
birgit.hieber@westerheim.de

Müllkalender 2017 (106,7 KB)


Für die Entsorgung von Saftenden Grünabfällen wie Blumen ohne Erde, Laub, Gras, Tannennadeln und krautige Pflanzen steht ein Container auf dem Recyclinghof in der Riedstraße 25 bereit. Die Pflanzen dürfen nicht verholzt sein!
Um den betriebstechnischen Ablauf auf dem Recyclinghof zu gewährleisten ist es künftig nicht mehr möglich, das Grüngut mit Fahrzeuganhängern anzuliefern. Bitte liefern Sie das Grüngut mit Anhängern deshalb am Reisiglagerplatz in der Hohenstadter Straße an! Bitte beachten Sie, dass die Container selbstständig befüllt werden sollen. Das Personal ist hier nur als "Aufsichtspersonal" vorgesehen.
Außerhalb dieser Öffnungszeiten ist keinerlei Anlieferung möglich.

Der Recyclinghof ist wie folgt geöffnet:
  • Mittwoch
    17.30 - 18.30 Uhr
  • Samstag
    14.00 - 16.00 Uhr

An der Abladestelle Hof Dornenbuch kann seit 01.01.2017 keinerlei Grüngut mehr angenommen werden, da künftig eine landwirtschaftliche Ausbringung nicht mehr zulässig ist.
 
Für Rückfragen zur Grüngutentsorgung steht Ihnen im Rathaus Frau Hieber unter den obigen Kontaktmöglichkeiten (Mittwoch und Donnerstag) gerne zur Verfügung.


Reisiglagerplatz - Hohenstadter Straße

Ansprechpartner Birgit Hieber
Telefon: 0 73 33.96 66-19
Telefax: 0 73 33.96 66-20
birgit.hieber@westerheim.de


Für die Entsorgung von holzigem Material – Baum-, Strauch- und Heckenschnitt (keine Wurzelstöcke) – sowie saftenden Grünabfällen - Annahme im Container - ist der Reisiglagerplatz wie folgt geöffnet:

  • Samstag
    14.00 - 16.00 Uhr

vbw Westerheim

Volksbildungswerk
Leitung Geschäftsstelle: Heiko Böhm
Telefon: 0 73 33.96 66-13
Telefax: 0 73 33.96 66-20
boehm@westerheim.de
 
Vorsitzender
Bürgermeister Hartmut Walz

Geschäftsführer
Jochen Burri, Büschenloh 17

weitere Informationen


Öffentliche Toilette im Haus des Gastes

Öffnungszeit: täglich von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anschrift:
Kirchenplatz 1
72589 Westerheim


OKV-Mobil

Als die Idee zur Einrichtung eines Einkaufsbusses in Westerheim aufkam, wurden gemeinsam von Gemeindeverwaltung und Seniorentreff verschiedene Mobilitätsangebote angedacht. Nun sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Dem Start des Einkaufsbusses steht somit nichts mehr entgegen und auch in Westerheim können nun Menschen, die selbst nicht mehr so mobil sind, einfacher Unternehmungen starten.

Hierzu wird immer donnerstagvormittags das OKV-Mobil des Ortskrankenpflegevereins Laichinger Alb e. V. in Westerheim fahren. Es haben sich dafür sechs Fahrer gefunden, die das Auto ehrenamtlich lenken. Das OKV-Mobil ist vorrangig für ältere und hilfebedürftige Menschen gedacht. Je nach freier Kapazität können jedoch auch alle anderen Westerheimer das Angebot nutzen. Generell können pro Fahrt maximal sieben Personen mitfahren.

Man trifft sich an vereinbarten Treffpunkten in Westerheim, fährt dann einige (Einkaufs-)Stationen an und wird auf dem Rückweg direkt nach Hause gebracht. Der Fahrpreis für Hin- und Rückfahrt beträgt pro Person 3 €.

Für die Mitfahrt können Sie sich in der jeweiligen Woche von Montag bis Mittwoch um 12 Uhr direkt bei den Fahrern anmelden. Diese erreichen Sie unter der Telefonnummer 0152 22091033.

Falls Sie noch grundsätzliche Fragen bezüglich des Einkaufsbusses haben, können Sie sich gerne direkt an die Fahrer oder an die Gemeindeverwaltung, Frau Köpf (Tel.: 07333/9666-14, Mail: koepf@westerheim.de) wenden.

Wir freuen uns über eine rege Annahme des Einkaufsbusses und wünschen eine gute Fahrt!

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgendem Flyer (2,383 MB).


Das Westerheimer Mitfahr-Bänkle

Auf Anregung aus der Bürgerschaft hat sich die Gemeindeverwaltung Westerheim mit dem Thema „Einrichtung einer Mitfahrbank“ beschäftigt. Die Idee wurde bereits in mehreren anderen Gemeinden und Städten als Ergänzung zur lückenhaften Busverbindung eingesetzt und bietet zusammen mit dem neuen OKV-Mobil weitere Servicedienstleistungen und optimale Mobilität für alle Bürger.
 
Das Bänkle wurde letzten Montag- gut sichtbar, für vorbeikommende Autofahrer- vor dem Haus des Gastes (Kirchenplatz) aufgestellt und lädt nun Alt und Jung dazu ein, auf eine kostenlose Mitfahrgelegenheit nach Laichingen oder Umgebung zu warten. Wohin es gehen soll, ist mündlich mit dem anhaltenden Fahrer zu klären.
 
Im Falle eines Falles sind die Mitfahrer über die Kfz-Versicherung des Fahrzeughalters versichert (Insassenhaftpflicht). Dennoch wird freundlich darauf hingewiesen, dass die Nutzung des Mitfahr-Bänkles auf eigene Gefahr erfolgt, keine Haftung übernommen wird und wir die Nutzung erst ab 16 Jahren empfehlen. Zudem bitten wir alle Eltern ihre Kinder darüber aufzuklären, dass das Mitfahr-Bänkle nur von Erwachsenen genutzt werden soll. Gleichzeitig bitten wir alle Autofahrer darum, keine Kinder mitzunehmen.
 
Wir hoffen, dass das Angebot des Mitfahr-Bänkles viel Anklang in der Bürgerschaft findet, sich dadurch vielleicht feste Mitfahrgelegenheiten ergeben und der Kontakt zwischen den Bürgern verschiedener Städte ausgebaut werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgendem Flyer. (381,7 KB)


     
 

Westerheim

Gemeindeverwaltung Westerheim

Kirchenplatz 16
D-72589 Westerheim

Telefon: 0 73 33.96 66 -10
Telefax: 0 73 33.96 66 -20

info@westerheim.de


Partnergemeinde

Westerheim im Allgäu


Wetter in Westerheim
8 °C
vereinzelt Schauer
Wind WSW 23 km/h