Rauchbelästigung durch das Heizen mit Holz

Bald ist es wieder so weit. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür – und wer sitzt da nicht gerne am warmen Kaminofen? Doch selbst beim Heizen mit Holz, gibt es einige Dinge zu beachten.

Aus gegebenem Anlass weisen wir Sie auf folgendes hin:
Bei der Verbrennung von Holz entstehen gesundheitsgefährdende Stoffe wie Feinstaub und Ruß. Großen Einfluss hierauf hat die Bedienung des Ofens: Bei falscher Betriebsweise können die Emissionen drastisch ansteigen. Durch die richtige Bedienung und die Wahl des optimalen Brennstoffes sparen Sie Brennstoffkosten und vermeiden Rauch und Geruch in Ihrer Nachbarschaft.
Bitte gewährleisten Sie, dass Ihr Holz gut belüftet und gegen Feuchtigkeit geschützt gelagert wird. Achten Sie auf den richtigen Feuchtegehalt. Auch verschmutztes oder schimmeliges Holz führt zu einem höheren Schadstoffausstoß. Zu trockenes Holz brennt wiederum zu schnell ab.
Verbrennen Sie kein behandeltes Holz oder Abfälle! Hierdurch entstehen extrem giftige Stoffe, die auch in Ihrer unmittelbaren Umgebung niedergehen.

     
 

Veranstaltungen

Oktober
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Wetter in Westerheim
5 °C
teils bewölkt
Wind SSW 11 km/h

Partnergemeinde

Westerheim im Allgäu


Sehenswürdigkeit

Schertelshöhle Westerheim


Regionales

Fundgrube Alb-Donau-Kreis