MEBA mit starken Neuerungen auf der AMB 2018

Zur DNA von Metall-Bandsägen-Spezialist MEBA gehört es, nicht stillzustehen, sondern das vielfältige Produktportfolio kontinuierlich voranzutreiben und um intelligente Neuheiten zu ergänzen. Auf der AMB 2018 wird MEBA dieses Gen mit zukunftsweisenden Entwicklungen untermauern.
 

An Stand 8B21 werden ein Programm an starken 90°-Automaten, ein intelligenter Doppelgehrungsautomat und eine Portalbandsäge für Werkstätten nicht nur modernes Sägen demonstrieren, sondern auch das Kernthema Digitalisierung transportieren.
 
Bei seinem Messebesuch am vergangenen Donnerstag konnte sich Bürgermeister Hartmut Walz über die Neuerungen bei der Firma MEBA und deren äußerst gelungenem Werbeauftritt auf der AMB machen.
 
Sehr lobenswert, weitsichtig und zukunftsorientiert, so Bürgermeister Walz sind auch die Aktivitäten des Unternehmens im Bereich Digitalisierung und intelligente, vernetzte Sägekonzepte.
 
MEBA conncet bedeutet intelligenter Datentransfer oder auch eine Materialdatenbank zur automatischen Erkennung von Schnittparametern durch Materialabmessung, Materialform und Werkstoffauswahl.
 
Geschäftsführer Mark Diener veranschaulichte Bürgermeister Walz die Neuerungen beim Kundendienst durch ein hoch effektives weltweites Onlinediagnosesystem mit Fernwartungszugriff wird die Verfügbarkeit leistungsstarker Sägemaschinen erhöht.
 
Als gelernter Facharbeiter in der Metallbranche interessieren Bürgermeister Hartmut Walz diese Entwicklungen ganz besonders.
 
Der Firma MEBA wünscht die Gemeinde Westerheim weiterhin einen erfolgreichen Messeauftritt.
 
Weitere Infos zur Messe www.amb-messe.de

v.l.n.r.: Geschäftsführer Mark Diener, Martin Schulze, Tamara Holder, Bürgermeister Hartmut Walz, Manuel Sailer Foto: GV