Brennholzversteigerung

Der diesjährige Brennholz- und Flächenlosverkauf der Gemeinde Westerheim findet am Montag, 16.12.2019 um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in der Eichstraße 7 statt.
Der Verkauf erfolgt durch Versteigerung. Westerheimer Bürger erhalten eine Bieternummer. Den Zuschlag erhält jeweils das Höchstgebot. Die maximale Hausmenge pro Haushalt beträgt 20 Fm.
Im Anschluss an die Versteigerung können auch Auswärtige die nicht verkauften Holzmengen zum Durchschnittspreis erhalten.
Bitte beachten Sie:

  • Seit 2013 ist in zertifizierten Betrieben, wie dem Gemeindewald Westerheim, zur Aufarbeitung von Brennholz ein Motorsägenlehrgang Pflicht.
  • Brennholzpolter sind mit gelben Nummer-Blättchen (Waldnummer) eingeschlagen und mit roter Farbe markiert (Polternummern).
  • Holz auf dem Festplatz Sellenberg (Polter 30+31 sowie die Flächenlose 3 bis 6) müssen bis zum 31.03.2020 vollständig aufgearbeitet und abgefahren werden.

Polter und Flächenlose können ab sofort besichtigt werden. Siehe folgende Listen und nachstehende Lagerortkarte.
- Brennholzpolter ((11,6 KB))
- Flächenlose ((8,2 KB))
- Lagerortkarte ((9,907 MB))

Gez. Forstrevier Merklingen, Timo Allgaier
Gemeindeverwaltung Westerheim