Emma bringts

„Emma bringts“ ist ein Projekt der Wirtschaftsvereinigung Laichingen in Zusammenarbeit mit der Stadt Laichingen und den Gemeinden Berghülen, Merklingen, Nellingen und Westerheim sowie den örtlichen Wirtschaftsvereinigungen und Gewerbevereinen mit dem Ziel, die regionale Wertschöpfung zu stärken und eine lokale Identität zu schaffen. 

Ziel ist es, die starke Rolle des lokalen Handels für die (Nah-)Versorgung der Region langfristig zu betreiben. Das Projekt „Lokaler Online-Marktplatz“ wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert. Am 26.06.2019 wurde mit einem Fest und vielen Gästen sowie einem tollen Rahmenprogramm der online-Marktplatz der Laichinger Alb gestartet. Kurz nach 18.00 Uhr konnte auf einer riesigen Leinwand miterlebt werden, wie emma online ging. Unter  www.emmabringts.de können sich die Kunden nun informieren, stöbern und einkaufen. Schauen Sie doch einmal vorbei.

v.l. Jonas Esterl/Ministerium f. ländlichen Raum u. Verbraucherschutz, Ralf Schiffbauer/Volksbank Laichinger Alb eG, Bürgermeister Klaus Kaufmann/Laichingen, Lydia Köpf/Westerheim, Bürgermeister Bernd Mangold/Berghülen, Foto: Wirtschaftsvereinigung Laichingen